Schwabacher Meisterkonzerte

Yuki und Ayumi Janke am 26. Januar 2020 in Schwabach

„Von Revolutionären und Virtuosen“ haben Yuki Janke (Geige) und Ayumi Janke (Klavier) den ersten Konzertabend 2020 betitelt – die Werke sind zwischen 1802 bis 1871 entstanden und zeigen uns, wie verschieden Europa in dieser spannenden Zeit geklungen hat.

Yuki

Die Kritik im Schwabacher Tagblatt fasst zusammen: "... Janke absolviert die fingerbrechenden Läufe, die Flageolett-Passagen mit maximaler Lässigkeit - gerade so, als würde sie eine Etüde zum Besten geben. Ihre Schwester sekundiert punktgenau und studiosynchron".

Es war das 57. Schwabacher Meisterkonzert, das nicht nur wegen des wundervollen Klangs der wertvollen Stradivari „Muntz“ aus dem Jahr 1736 den Schwabacher und Nürnberger Musikfreunden unvergessen bleiben wird.